Allgemein

Schauen Sie mal wieder Kunst! (II)

Vor einem halben Jahr hatte ich Ihnen diesen Vorschlag schon einmal geschrieben. Es gibt sie noch, die Museen – Sie haben weiterhin die Gelegenheit. Ich möchte Ihnen heute die neue Sonderausstellung im Museum Hamburger Bahnhof nahelegen. Wieder Gegenwartskunst, wieder das Museum Hamburger Bahnhof.

Schauen Sie mal wieder Kunst!

Schauen Sie mal wieder Kunst!



Tomás Saraceno zeigt mit Cloud Cities neue Perspektiven. Kunst von innen und von außen, erlebbar. „Interaktive Siedlungen“ nennt er seine Installationen. Ob man darin wirklich siedeln möchte ist hier nicht die Frage, sondern die Dreidimensionalität des Werks, die Haptik und die verwirrenden Strukturen.

Neue Perspektiven

Neue Perspektiven


So verwirrend, dass sich Studentinnen und Studenten in Massen den Motiven Saraceno’s annehmen und eigene Kunst entstehen lassen.

Neue Perspektiven

Neue Perspektiven


Den Durchblick zu behalten ist nicht so schwer wie es aussieht…

Neue Perspektiven

Neue Perspektiven


… und für Bodenhaftung sorgen Wolkenanker.

Auch Freunde des Minimalismus kommen bei den Werken der Nominierten zum Preis der Nationalgalerie für junge Kunst nicht zu kurz

Klara Lidén, Video Installation

Klara Lidén, Video Installation

Werk von Cyprien Gaillard, Gewinner Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2011

Werk von Cyprien Gaillard, Gewinner Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2011


Für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst waren neben dem Preisträger Cyprien Gaillard auch Klara Lidén, Andro Wekua und Kitty Kraus nominiert. Besonders erwähnen möchte ich Kitty Kraus, die als einzige nicht auf Audio-Visuelle Technik setzt. Gerne hätte ich ein Werk von ihr hier gezeigt.

Vordergrund: Ben Vautier, Sleeping Video

Vordergrund: Ben Vautier, Sleeping Video


Wem das zu viel TV ist oder zu Haus das Geflimmer nicht mehr braucht, alles hat einen Aus-Schalter.

Leave a Reply

Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.