Fußball

Haben Sie schon geflaggt?

Die Fußball-EM in Polen und der Ukraine ist in vollem Gang, allerdings mag bei mir der Funke bisher noch nicht so überspringen. Wie ist das bei Ihnen, haben Sie schon geflaggt?

Flaggen? Eigentlich nicht.

Flaggen? Eigentlich nicht.

Mich hat dieses Jahr eher der extreme Medienhype gestresst. Einfach nur Fußball ist ja schon länger nicht mehr – aber dieses Jahr? Furchtbar! Wenn ich schon bei Bierwerbung von „einem Ruck durch Deutschland“ höre, da wird mir jedes mal schlecht. Anscheinend haben die verantwortlichen Kampagnenmanager noch nie davon gehört, dass Werbung auch zur Produktverweigerung führen kann. Dann dieser lächerliche Countdown vor Spielbeginn, was soll das denn bitte? Ach, es gäbe so viel zu lästern oder anzumerken. Ukraine? Hallo? Nein, lassen wir das.

Eigentlich schade, dass die FC Bayern Festwochen viel zu schnell vorbei waren. 3x Zweiter… wie schön! Da können wir ja davon ausgehen, dass wir mit der ganzen Bayern-Armada im Deutschen Team auf jeden Fall ins Endspiel kommen, Deutschland wird wohl auf jeden Fall Zweiter! Und dann geht bestimmt ein Ruck durch Deutschland. Und mit viel Glück gehen dann auch die FC Bayern Festwochen in der neuen Saison weiter. Ich bin ja mal gespannt, wann es den Top-Sponsoren der Münchner zu doof wird und sie die hundert Millionen Sponsorgelder pro Jahr einem Verein zuteilen, der auch mal was gewinnt.

Jetzt bei der EM steht das Spiel gegen die Griechen an, dann könnten die Spanier folgen. Ob das also mit dem Bayerndusel wirklich hinhaut und Deutschland zumindest Zweiter wird? Dazu müsste gegen die Spanier gewonnen werden. Vielleicht läuft es aber wie gestern gegen die Dänen und die nicht Bayern Spieler machen das mal klar. Nachdem alle Fachleute nur über die Höhe des Sieges über die Dänen spekulierte, der Bayern Funktionär Breitner live von der Berliner Fanmeile toppte unser aller Wissen kurz vor dem Spiel mit einem lockeren 4:0, war ja klar, dass es mühsam wird. Selbst der mittlerweile fein säuberlich zurecht gestutzte Scholl war sich sicher „über was reden wir hier eigentlich?“ Ja, über was reden Sie mittlerweile, Mehmet?

Also nun die Griechen. Das wird lustig. Die haben angekündigt „wer gegen uns spielt muss Blut spucken“. Na denn. „Bring us Merkel“ war auch zu vernehmen. Sollt ihr haben und wieder sind sich die Fachleute der bekannten Bayernjubelpresse einig, die hauen wir weg! „Eigentlich ist so eine Mannschaft im Viertelfinale ein Geschenk, hat eine Schleife drum.“ Wir werden sehen. Für den Fußball wünsche ich mir das natürlich. Anderseits kann man das alles auch ein wenig entspannter sehen. Schauen Sie mal wie das die Irischen Fans angehen:

Jedenfalls, viel Spaß! Ob mit oder ohne Ruck, ob mit oder ohne Flagge am Auto.

Leave a Reply

Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.